Motorrollergeneration Young & Oldtimer

Wilkommen zurück
Motorrollergeneration Young & Oldtimer

Diskutieren und Erfahrungen austauschen. Alles was man über die Reperatur, Erhaltung und Restauration wissen sollte und wissen möchte.

Neueste Themen

» Teileliste Hercules City CV 50 (Sachs) Yamaha
Di Jun 20, 2017 11:59 pm von christman167

» Hercules City CV 50 (Sachs)
Mo Dez 14, 2015 5:31 pm von angeljupp

» Hercules CV50 Zündschloß
Di Mai 06, 2014 1:16 pm von christman167

» Hallo, stellt euch vor und erzählt etwas über euch.
Mi Apr 30, 2014 9:10 am von hinterländer

» Peugeot Zenith 50
Fr Apr 23, 2010 7:07 pm von dr-dolittle

Navigation

Partner

free forum

    Peugeot Zenith 50

    Teilen
    avatar
    dr-dolittle
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5
    Punkte : 3145
    Bewertungssystem : 0
    Anmeldedatum : 23.04.10
    Alter : 38
    Ort : Günzburg

    Charakter der Figur
    one: *lol*

    Peugeot Zenith 50

    Beitrag von dr-dolittle am Fr Apr 23, 2010 7:07 pm

    Entdrosseln eines Zenith BJ 95. Gedrosselt ist; Auspuff, Ansaugstutzen - das silberne ding zwischen Vergaser und Membrane, die Vario.

    Auspuff:

    Am Auspuff ist meistens innen ein Rohr das man mit einer Zange rausgebrechen kann. Der Auspuff ist mit einer "Blombe" und eine normalo Schraube befestigt. Die Blombe ist auch eine Schraube die man genauso öffnen kann. Wenn allerdings euer Auspuffrohr bei der hälfte extrem enger wird, ist der Auspuff zu 80% die Drossel. Dann am besten ein neuen Kaufen der auch für 70ccm ausgelgt ist. Die haben eine sehr gute Kompression. Was auch 70% der Leistung aussmacht.

    Ansaugstutzen:

    Ansaugstutzen - Das Silberne ding das zwischen Membrane und Vergaser sitzt, kann man mit einer Bohrmaschine und einem fetten Bohrer erweitern, "dünnen durchgang vergrössern". Standart ist unten grosser eingang und oben minni eingang. Einfach das löchlein und den gang, dem Loch unten anpassen. (Die unten im Bild aufgeführten Ansaugstutzen sind schon vom Werk aus aufgebohrt).

    Vario:

    Die Vario bei Zenith ist meistens bei den gewichten gedrosselt. Der Aufsatz der die gewichte hält "Steigscheibe" passt ja, dann kommt eine dünne Blech Scheibe und oder ein Deckel der drauf geschraubt ist. Beides weglassen. Gewichte sollten 8,5g rein...Es kann auch mal vorkommen das ein kleiner "Plastikring" vor der Vario ist, dann ist das auch eine Drossel. Wurde aber nur selten benutzt...Die Vario muss wie unten im Bild "fertig" aussehen.
    Es passt auch eine 107 Vario rein.


    Vergaser:

    Am Vergaser, wo der Gaszug den Vergaser trifft, ist er mit einer kleinen "Deckelschraube" befestigt. Die Schraube öffnen und herausziehen. Ist unter dem Deckel ein Silberner Ring, habt ihr die nächste Drossel gefunden. Solange ihr aber den Original Vergaser habt, bringt es keine änderung am Verhalten beim Gasgeben.


    das wars...Wenn ihr die ersten drei Schritte gemacht habt läuft er 55-60 Kmh. Bei der 107ner Vario und der Tuning "offenen" cdi seit ihr dann bei 75-85 Kmh...:crazy1:

    Wegen der Kurbelwelle und dem Getriebe braucht ihr euch keine Sorgen machen, die sind vom Werk an auf 80kmh ausgelegt.

    Warum einen grösseren Vergaser und Pott:

    Ganz einfach, durch den 17,5 Vergaser bekommt euer Roller mehr Benzin gemisch und durch einen 70ccm Pott bekommt ihr mal richtig Power beim anfahren und könnt so richtig fett angeben. ACHTUNG: Es wurden bei jedem 2ten 50ccm Pott eine Sicherung mit eingegossen, die verhindert das man einen 70ccm Pott anbringen kann. Die könnt ihr vorsichtig abfeilen. Lasst euch zeit dabei, sonst hattet ihr einen Motor. Unsachgemäßes feilen führt zum Kolbenfresser oder Platzen.

    CDI:

    Wenns noch ein wenig mehr sein soll, dann holt euch eine offene oder eine tuning cdi. Die offenen "Tuning" gibt dem Motor seine volle Drehzahl Leistung zurück, die er auch Leisten kann, sowie einen stärkeren und schnelleren Zündfunken......... anstatt max. <8000Umd gibt es dann weit weit mehr. Das bringt euch auch locker nochmal >10% Leistung.
    Es gibt noch eine Möglichkeit die Drossel zu
    umgehen ohne einen Eingriff vorzunehmen. Man startet ganz normal seinen
    Motor und setzt den Blinker. Jetzt dreht man den Schlüßel langsam Richtung
    off bis der Blinker ausgeht. Nun ist die Elektrik ausgeschaltet während
    der Motor noch läuft !...Falls trotzdem keine Änderung eintrifft, wird eine Tuning cdi benötigt.

    Kupplung:

    Von einer Sport oder tuning Kupplung zum einstellen rate ich euch ab, da der Standart Pott trotzdem nicht mehr her gibt. Das lohnt sich erst bei 70ccm.

    Membrane:

    Die Membrane ist auch verengt, diese aber nur tauschen wenn ihr einen 70ccm Pott anbringt. Der Standart Pott verliert mit der Tuning Membrane an leistung, da er den erhöhten Benzin-Schub nicht zu 100% verarbeiten kann.
    Die Membranblätchen "aus Carbone" müssen alle 8.000-10.000 Km gewechselt werden.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Auspuff Drossel
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Ansaugstutzen
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Vario ohne Drossel...fertig
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Nov 16, 2018 8:50 pm